Regionale Verbindungsstrasse A53-Gaster:
Begleitgruppe wird neu konstituiert

Der St. Galler Kantonsrat hat im September 2013 die regionale Verbindungsstrasse A53-Gaster mit erster Priorität in das 16. Strassenbauprogramm aufgenommen. Bis Ende 2018 soll ein Auflageprojekt erarbeitet werden.

Planer analysieren Rückmeldungen
Im Rahmen des Verkehrsforums See-Gaster 2012 sowie einer Informationsveranstaltung 2013 hatte die Bevölkerung die Möglichkeit, ihre Anliegen und Fragen einzubringen. Inzwischen hat das kantonale Baudepartement das Planungsbüro ewp, Effretikon, damit beauftragt, die Rückmeldungen aus der Bevölkerung zu analysieren. Dabei soll geklärt werden, in welcher Form die Inputs in die Erarbeitung des Auflageprojekts einfliessen können und wo entsprechende Anpassungen und Optimierungen möglich sind.

Bevölkerung bringt sich weiterhin ein
Eine Lenkungsgruppe, bestehend aus Vertretern von Kanton und Gemeinden, begleitet den Planungsprozess und hat das weitere Vorgehen festgelegt. Wie bereits 2013 kommuniziert, soll der Dialog mit der Bevölkerung weitergeführt werden. Zu diesem Zweck wird
eine neue Begleitgruppe gegründet, die aus den Mitgliedern der ehemaligen Spurgruppe des Verkehrsforums See-Gaster sowie den 2013 gegründeten Interessengemeinschaften IG Mobilität und IG Lebensqualität besteht.

In der zweiten Mai-Hälfte wurden die angehenden Mitglieder der Begleitgruppe zu einer ersten Veranstaltung eingeladen; sie findet am Donnerstag, 18. September, in Uznach statt. An diesem Anlass wird unter Mitwirkung der Fachleute des Planungsbüros ewp vertieft über das Projekt und die Rahmenbedingungen für den weiterführenden Dialog informiertt. Die aus der Diskussion resultierenden Inputs fliessen wiederum in die Weiterbearbeitung des Auflageprojekts ein.

P1070120

P1070205

Medienberichte

«Begleitgruppe trifft sich erst im September»
Zürichsee-Zeitung, 21.05.2014 (PDF)

«Umfahrung: Die Erwartungen der IGs gehen auseinander»
Südostschweiz, 21.05.2014 (PDF)

«Jetzt geht es an die Planung der Gasterstrasse»
Zürichsee-Zeitung, 18.02.2014 (PDF)

«A53-Gaster: Büro nimmt Arbeit auf»
Südostschweiz, 18.02.2014 (PDF)