Rückmeldungen aus der Begleitgruppe wurden berücksichtigt

Das Planungsbüro ewp AG, Effretikon, hat sich in den vergangenen Monaten mit der Optimierung der Linienführung für die regionale Verbindungsstrasse A53-Gaster befast. Dies unter Berücksichtigung der Rückmeldungen aus der Begleitgruppe. Am 4. Juni 2015 präsentierten die Planer ihre Ergebnisse und stellten diese zur Diskussion. An der Veranstaltung nahmen rund 50 Personen teil. Die Ergebnisse sind im Erläuterungsbericht ausführlich dokumentiert (siehe «Unterlagen»).

Bild 2Veranstaltung gross1

Bild 2Veranstaltung klein2Bild 2Veranstaltung klein3Bild 2Veranstaltung klein4

Bild 2Veranstaltung klein5Bild 2Veranstaltung klein6Bild 2Veranstaltung klein7